Datenschutzhinweise & Verschwiegenheitserklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Die Erhebung, Verarbeitung (Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung Ihrer Daten geschieht nur im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

§ 1 Erhebung personenbezogener Daten

Die Erhebung, Verarbeitung (umfasst die Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung Ihrer Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere des deutschen Telemediendienstgesetzes (TMG), des deutschen Telekommunikationsgesetz (TKG) und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Bei den personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen zur Identität einer Person, wie etwa Name, Anschrift, Telefon- und Faxnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse.

Mit dem Bestellung unserer Produkte oder Dienstleistung werden folgende personenbezogenen Daten erhoben: Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und bei der Inanspruchnahme von Medien- oder Kommunikationsdiensten (Live-Streaming, Video-on-Demand, Download von Videodateien etc.) die IP-Adresse Ihres Endgerätes.

§ 2 Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

(1) Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir im erforderlichen Umfang ausschließlich zur Vertragsbegründung, Vertragsausgestaltung und Vertragsänderung, Vertragsdurchführung und Abrechnung.

Soweit Sie Ihre Telefonnummer angegeben haben, verwenden wir diese nur zur telefonischen Kontaktaufnahme mit Ihnen, für den Fall, dass im Rahmen der Zahlungsabwicklung Probleme auftreten (z.B. bei Zahlungsverzug, Rücklastschrift, o.ä.). Wenn Sie uns eine E-Mail angeben, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, sie haben hierin ausdrücklich eingewilligt. Die IP-Adresse werden wir nur zur Zwecken der Erbringung der Dienste und zu Abrechnungszwecken verwenden.

Sofern wir Dritte im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten beauftragen, ndet auch dies ausschließlich unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz statt.

Eine über diese Zwecke hinausgehende Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten ist nur zulässig, wenn Sie hierzu eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder eine gesetzliche Regelung eine anderweitige Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten erlaubt oder vorschreibt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen uns gegenüber widerrufen.

(2) Im Rahmen verschiedener Angebote bieten wir Teilnehmern unserer Veranstaltung je nach Ausgestaltung der einzelnen Angebote an, an unseren Veranstaltungen zeitgleich im Wege einer Video-/Telefonkonferenz teilzunehmen. Mit der technischen Durchführung dieses Dienstes beauftragen wir den Anbieter Zoom (https://zoom.us/) mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika.

https://zoom.us/de-de/privacy.html

Für Datenschutzpraktiken, wenn Kunden die Anwendung und cloudbasierte Dienste nutzen, siehe bitte Zooms Service Datenschutzrichtlinien zoom.us/service-privacy.

Diese Richtlinien erläutern die Handhabungsmethoden, die von Ihnen online und offline zur Verfügung gestellten, persönlichen Daten sammeln und verwenden. Sie beschreiben auch die Ihnen zur Verfügung stehenden Alternativen hinsichtlich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten, Ihrem Zugriff auf sie und wie Sie sie aktualisieren und berichtigen können.

§ 3 Rechte des Nutzers

Sie haben bezüglich der personenbezogenen Daten die durch die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung; diese Rechte sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg oder durch elektronische Post an die unter § 4 genannte E-Mailadresse. Sie können den Inhalt der Datenschutzerklärung jederzeit auf unserer Internetseite https://registration.thomashuebl.com einsehen.

§ 4 Ansprechpartner

Für sämtliche datenschutzbezogenen Fragen und Bitten sowie für die Ausübung der unter § 2 und § 3 beschriebenen Rechte stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse info@thomashuebl.com zur Verfügung.

§ 5 Verschwiegenheitserklärung

Der Teilnehmer ist zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet.

Der Teilnehmer verpflichtet sich, über ihm im Rahmen seiner Teilnahme bekannt gewordene vertrauliche Informationen strengstes Stillschweigen zu wahren, auch in weiteren Gruppen der Sharing the Presence GmbH oder Kursen die von Thomas Hübl geleitet werden. „Vertrauliche Informationen“ sind alle Informationen und Unterlagen aus der Sphäre der Sharing the Presence GmbH, die als vertraulich gekennzeichnet oder aus den Umständen heraus als vertraulich anzusehen sind, insbesondere Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowie sämtliche Informationen, die der Teilnehmer im Rahmen seiner Teilnahme in Seminaren / Workshop, in Triaden und persönlichen Gesprächen weiterer Teilnehmer erlangt. Die vorstehende Verpflichtung zur Wahrung absoluter Verschwiegenheit besteht nach Beendigung des Workshop / Seminars fort.

Dem Teilnehmer ist nach § 5 BDSG untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu an anderen als den vertragsgemäßen Zwecken zu erheben, zu verarbeiten, Dritten bekannt zu geben oder zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen (Datengeheimnis). Das Datengeheimnis besteht auch nach Beendigung des Workshops / Seminars fort.

 

Wardenburg, Juni 2017